DIE GANZE WELT DES TEES

Das Bünting Teemuseum wurde im März 2001 in Leer gegründet. In historischer Umgebung erfahren Besucher hier alles Wissenswerte rund um die ostfriesische Teekultur und über die Geschichte des Unternehmens Bünting von den Anfängen bis heute. Zudem können sie an einer traditionellen Teezeremonie teilnehmen.

Von seiner Historie über den Anbau, die Herstellung und die verschiedenen Handelswege bis hin zur jahrhundertealten ostfriesischen Teekultur – im Bünting Teemuseum können Touristen und interessierte Einheimische die ganze Welt des Tees erleben.

In der Brunnenstraße 33, mitten in der Leeraner Altstadt, erwarten Besucher liebevoll zusammengetragene Exponate wie edles Tee-Porzellan, umfangreiches Tee-Zubehör und viele weitere historische Sehenswürdigkeiten. Und selbstverständlich kann hier auch die Geschichte der Bünting Unternehmensgruppe bis ins Detail nacherlebt werden.

Den krönenden Abschluss eines Besuches im Bünting-Teemuseum bildet jedoch die Teezeremonie in der Bünting-Teeakademie. Bei den dort regelmäßig angebotenen Terminen kann man Geschichte buchstäblich genießen. 

„GESCHICHTE GENIESSEN“