Combi-Land ist Werder-Land

24.08.2017

Combi wird Regio-Sponsor von Werder Bremen

Die Verbrauchermarktkette Combi engagiert sich ab sofort als offizieller Regionalsponsor bei Werder Bremen. Die neue Partnerschaft wurde pünktlich zum Start der Bundesligasaison geschlossen und gilt für die Spielzeit 2017/18. "Combi und Werder sind beide in der Region fest verankert. Das passt perfekt zusammen", freut sich Markus Buntz, Vorstandsvorsitzender der Bünting Unternehmensgruppe, zu der Combi gehört. "Combi-Land ist Werder-Land. Viele Werder-Fans sind Combi-Kunden."

Combi ist in Deutschlands Nordwesten mit rund 200 Märkten vertreten, die überwiegend direkt in Wohngebieten angesiedelt sind. Die verbrauchernahen Märkte bieten auf Verkaufsflächen zwischen 1300 und 3000 Quadratmetern mit Wochenmarktcharakter ein vielseitiges Sortiment an Lebensmitteln. Combi steht für Frische, Regionalität und Kundennähe.

„Wir freuen uns, dass die Partnerschaft mit Combi auch die Nachwuchsförderung mit einbezieht“, sagt Klaus Filbry, Geschäftsführer von Werder Bremen. Combi wird das Leistungszentrum der Grün-Weißen mit frischen Lebensmitteln beliefern.

Ein besonderes Highlight der Partnerschaft neben Bandenwerbung und Logoplatzierungen ist der Küstengold-Strandkorb auf der Nordtribüne. Auf diesen außergewöhnlichen Stadionplätzen dürfen ausgesuchte Fans die Heimspiele von Werder Bremen verfolgen. Küstengold, die regionale Eigenmarke von Bünting, war schon in den vergangenen Jahren Kooperationspartner von Werder Bremen.

< Zurück zur Übersicht