Vegan, Vegut, Vegünstig

30.12.2021

Combi macht mit beim Veganuary 2022

Leer, im Dezember 2021 –Mit einer groß angelegten Kampagne informiert die regionale Verbrauchermarktkette Combi aus Niedersachsen zum Veganuary 2022 ihre Kundinnen und Kunden über die Vorteile einer veganen Ernährungsweise und räumt mit klassischen Vorurteilen und Vorbehalten auf. Der Kampagnenclaim ‚Vegan, Vegut, Vegünstig‘ macht deutlich, dass vegane Lebensmittel dabei durchaus günstig und lecker sein können.


Unter dem Motto ‚Vegan, Vegut, Vegünstig‘ ruft Combi im Januar zur Teilnahme am Veganuary auf. Die Botschaft vermittelt dabei auf humorvolle Weise, dass Combi ein breites und vielfältiges veganes Sortiment anbietet, das auch für den kleinen Geldbeutel attraktiv ist und dabei noch lecker schmeckt. Die große Produktauswahl reicht von den klassischen Molkerei-Ersatzprodukten über Brotaufstriche, Feinkostartikel, Tiefkühlware und Fleischalternativen bis hin zu veganen Kosmetikprodukten.

Beworben wird die Aktion über verschiedene Kanäle wie Prospekte, Newsletter und die sozialen Netzwerke. Mit jeder Menge Tipps, Rezepten, Produktneuheiten und weiteren Inspirationen erleichtert Combi dabei nicht nur interessierten Verbraucherinnen und Verbrauchern den Einstieg, sondern bietet auch erfahrenen Veganern und Veganerinnen viele neue Inspirationen. Attraktive Gewinnspiele und die Influencerinnen leabowlsyourmind sowie ninamarleen unterstützen die Kampagne und helfen dabei, Wissenswertes rund um eine tierproduktfreie Lebensweise zu vermitteln oder ermuntern, beispielsweise mit einfachen Rezepten, ganz unkompliziert direkt in die praktische Anwendung zu gehen.

Ria Rehberg, Geschäftsführerin von Veganuary: "Wir freuen uns sehr, dass Combi den Veganuary 2022 so umfangreich unterstützt. Einfache und vielfältige Verfügbarkeit rein pflanzlicher Produkte ist ein Schlüssel zum Erfolg der Kampagne – so kann eine Teilnahme am  Aktionsmonat einfach gelingen und auch längerfristig für eine vegane Ernährung begeistern." Die Veganuary-Kampagne startete 2014 in Großbritannien und findet 2022 zum dritten Mal offiziell auch in Deutschland statt. Sie fördert eine vegane Lebensweise, in dem sie aufklärt und Menschen dazu anregt, beim Einkauf zu pflanzlichen statt tierischen Produkten zu greifen. Unterstützung erhalten die registrierten Teilnehmenden durch praktische Tipps und Hilfestellungen via Newsletter, Rezeptdatenbanken, Restaurantführern und mehr.


< Zurück zur Übersicht

Bildmaterial